Workshop: Die lange Schreibnacht - alle vier Wochen freitags

Im Workshop werden vielfältige Methoden des kreativen, biografischen und literarischen Schreibens vermittelt und ausprobiert. Unter Gleichgesinnten wollen wir voller Inspiration und Freude unsere Ideen aufs Papier bringen. Der Zensor in uns darf sich endlich ein paar Stunden Ruhe gönnen.

Egal, ob schreiberfahren oder von Neugier getrieben: Die Schreibnacht wird uns alle in den Schreibfluss bringen. Prosa oder Lyrik, biografisch oder fiktional, Manifest oder Kurzgeschichte – alles darf, nichts muss.

Wer möchte, liest vor und erhält wertvolles Feedback. Respekt und Wertschätzung sind unbedingte Voraussetzungen für einen konstruktiven Austausch.

Jede Schreibnacht steht unter einem besonderen Motto. Eindeutig mehrdeutig. Siehe Angebot.

Wer keine Überraschungen mag, darf selbstverständlich jederzeit weitere Informationen erfragen.

Poesie für alle! - 10. Oktober 2021 - VHS Köln

Schreibworkshop im Rahmen des Projekts „wundernd leise“ des mittendrin e.V.

Ein Gefühl, eine Idee, ein Bild. Ein Wort, noch eins. Eine Zeile. Noch eine. Was braucht es, ein Gedicht zu schreiben?
Wir alle nehmen die Welt auf unterschiedliche Weise wahr. Für die Wahrnehmungen finden wir Worte. Die Fantasie kommt mit ins Spiel. Wir spielen mit den Worten. So finden wir einen wunderbaren Einstieg ins Schreiben und Dichten.
Wir lassen uns durch vielfältige Beispiele aus aller Welt inspirieren. Lernen lyrische Kleinformen wie Haiku, Elfchen und Zevenaar kennen. Vor allem werden wir selbst kleine poetische Texte verfassen. Wenn wir möchten, können wir uns diese gegenseitig vorlesen.
 
Details und Anmeldung über VHS Köln